Von Wünschen und Segen

„Wieder mal ein neues Jahr in Deine Hände gegeben; schau zurück, wie's alte war und schaff draus neues Leben ...“ ... so heißt es in einem Lied.

Wie schnell ist so ein Jahr herum: Es war angefüllt mit Terminen, schnelllebig, vielschichtig! Da kommt ein Tanz in einem alten Pilgerschritt gerade recht! Wir nehmen unser persönliches Jahr 2017 noch einmal in den Blick und schauen: Was war schön, was war schwer? Was habe ich gelernt, und was ist mir wichtig geworden? Wo kann ich im Nachhinein vielleicht Spuren Gottes erblicken? Und wie geht es 2018 weiter?

Der Tag wird gefüllt sein mit unterschiedlichen kreativen Formen und mit Tänzen, die von Freude, Leichtigkeit und Zuversicht sprechen. Mit einem Ritual aus Griechenland schauen wir in das vor uns liegende Jahr und beschließen den Tag mit der Zusage: „Von guten Mächten wunderbar geborgen“.

Nr.180001
Veranstalter
Ort
BeginnSa., 17.02.2018, 10:00 Uhr
EndeSo., 18.02.2018, 13:00 Uhr
Leitung
Elisabeth Lindhorst, Religionspädagogin, Tanzleiterin, Trauerbegleiterin
Kosten83,00 € pro Erwachsenem für Übernachtung und Verpflegung im DZ plus 10,00 € EZ-Zuschlag pro Erwachsenem/Nacht plus Kursnebenkosten 32,50 € pro Erwachsenem
Anmeldung bei