„Reflexion durch kollegiale Beratung“ für Mitarbeitervertretungen

In diesem Seminar wird anhand von Beispielen aus der Praxis der Teilnehmer/in das Modell „Kollegiale Beratung“ vorgestellt und eingeübt. Ziel dieser Methode ist es, die Mitarbeitervertretung (MAV) als Gruppe zu befähigen, sich miteinander bei unterschiedlichen Problemsituationen zielorientiert ohne Mitarbeit eines externen Beraters/Supervisors zu beraten.

Zielgruppe: Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter

Nr.MAV180001
Veranstalter
Ort
BeginnMi., 07.03.2018, 10:00 Uhr
EndeFr., 09.03.2018, 13:00 Uhr
Leitung
Harry Losert, Dipl.Päd., PM der KEB
Referenten
Helmut Schlosser, Dipl.-Päd. und Supervisor DGSv
Kosten275,00 € pro Erwachsenem im EZ
Anmeldung bei