T(G)anz in Trauer Musik und (meditativer)

Tanz als ein Weg in der Trauerbegleitung

Trauer ist mehr als ein Gefühl.

Sie drückt sich z. B. auch im Körper aus. Musik und Bewegung können hier ein hilfreiches Angebot darstellen, um zu lösen und zu trösten. Ohne Worte kann die leise Botschaft vom „Wandel“ und „aufgehoben sein“ verstanden werden. Nicht nur für die Trauernden – auch für den Begleitenden tut es gut, dies immer zu spüren.

Ein Praxistag, um die wohltuende Wirkung von Musik und Bewegung selbst kennen zu lernen. Mit Tanzbeschreibungen, Anleitungstipps und Musikhinweisen.

Nr.180010
Veranstalter
Ort
BeginnSa., 23.06.2018, 10:00 Uhr
EndeSo., 24.06.2018, 13:00 Uhr
Leitung
Elisabeth Lindhorst, Religionspädagogin, Tanzleiterin, Trauerbegleiterin
Kosten83,00 € pro Erwachsenem für Übernachtung und Verpflegung im DZ plus 10,00 € EZ-Zuschlag pro Erwachsenem/Nacht plus Kursnebenkosten 32,50 € pro Erwachsenem
Anmeldung bei